Podcast

Uwe Zimmer, Journalist und Trauerredner – Interview in der ARD Mediathek

Anfangs wollte ich aus fachlichem Interesse in das Interview „reinhören“. Dann bliebe ich hängen. Es dauert zweiundvierzig Minuten und es lohnt sich! Eine gute Mixtur von persönliche Fragen an Uwe Zimmer und fachliche Informationen zum Beruf. Er spricht sehr reflektiert über die Fragen (und ich greife nur ein paar Fragen heraus): Ehrlichkeit bei Grabreden: „Es…
Weiterlesen »



Der Tod im Netz – Programmtipp Deutschlandfunk

Der Tod im Netz – Der digitale Nachlass will geregelt werden Deutschlandfunk Marktplatz am 4. November 2010 um 10:10 Uhr Am Mikrofon: Wiebke Lehnhoff In Deutschland sterben jedes Jahr knapp eine Million Menschen. Viele von ihnen nutzten zuhause einen PC und waren im Internet unterwegs. Sie regelten ihre Geldgeschäfte online, bestellten Waren im Netz, unterhielten…
Weiterlesen »



Der Ritenpotpourri – Podcast im Deutschlandradio

Der Deutschlandfunk sendete eine Diskussion zur Bestattungskultur (30.06.10). Problematisiert wird die zunehmende Abschiednahme mit der Urne statt mit dem Sarg, die anonyme Bestattung und die relative junge Form der Baumbestattung. Die Sendung ist eine gute Zusammenfassung der gegenwärtig diskutierten Themen. Während in den Medien das Begräbniss in der Regel als klassischer kirchlicher Ritus dargestellt wird,…
Weiterlesen »



Unsterblich im Internet – Radiosendung von DRS1

Viele Journalisten, die über das Thema „digitaler Nachlass“ im Internet recherchieren, finden auf meinen Blog und auf das Angebot von Semno. Ein Unternehmen, das ich zusammen mit einem Informatiker begonnen habe, um Angehörige verstorbener Menschen zu unterstützen, den digitalen Nachlass zu regeln. Für eine Sendung des DRS1 wurde ich von Michèle Renaud interviewt. DSR ist…
Weiterlesen »



Kein Pfarrer am Grab – Podcastempfehlung

Im November häufen sich die Berichterstattungen über alle Themen rund um den Friedhof. Viele Beiträge sind so gut, dass es schade ist, wenn sie nach dem „Totenmonat“ vergessen gehen. Einer dieser Beiträge ist eine Sendung aus der Katholischen Welt von Bayern 2, die über den katholischen Tellerrand hinaus schaut. Die Sendung ist als Podcast weiter…
Weiterlesen »



Man kann tot sein, toeter oder man ist ganz platt

So sprechen Kinder über den Tod. „Man kann tot sein, töter oder man ist ganz platt.“ Das Zitat stammt aus einem Vortrag von Prof. Dr. Martina Plieth (Universität Bielefeld) zu dem Thema Umgang mit kindlichen Schreckensvorstellungen und Hoffnungsbildern Der Vortrag ist als Podcast verfügbar. Hochspannend und aus ihrer Praxis mit der Arbeit mit Kindern. Die…
Weiterlesen »



1 2