Artikel mit dem Schlagwort ‘ Digitaler Nachlass ’

Abschied aus dem Internet

und tschüss… Wenn ich einen Raum betrete, in dem sich Menschen aufhalten, sage ich „guten Tag“, wenn ich ihn wieder verlasse „auf Wiedersehen“. Was im realen Leben selbstverständlich ist, lässt sich nicht immer auf die Umgangsweisen im Internet übertragen. Bisher kannte ich nur das „guten Tag“ im Internet. „Herzlich willkommen auf unserer Plattform“, „Willkommen beim…
Weiterlesen »



TV-Tipp zum Thema "Digitaler Nachlass"

Welche Unannehmlichkeiten der digitale Nachlass den Erben bereiten kann und was Erben zu beachten haben, darüber geht die von der Anwaltauskunft gesponserten Sendung „Steuern und Recht“ auf n-tv am Dienstag, dem 3. August 2010 um 18.35 Uhr und am Mittwoch, dem 4. August 2010 um 15.15 Uhr (Wiederholung). „Wenn ein Mensch stirbt, wird er von…
Weiterlesen »



Digitale Daten dürfen jetzt auch sterben

Vergänglichkeit war bislang ein Vorrecht der Natur. Mit der Entwicklung einer neuen Technik, sind in Zukunft auch digitale Daten vergänglich. Sie können mit einem Verfallsdatum versehen werden.



jeder dritte Mann, jede siebte Frau über 70 surft

Im (N)Onliner Atlas 2010 sind alle wichtigen Daten zur Internetnutzung der deutschen Bevölkerung enthalten. Zum ersten Mal ist die Zahl der aktiven Internetnutzer auf über 70 Prozent gestiegen. Zwei Millionen neue Internetnutzer im letzten Jahr dazu gekommen. Noch nicht in der digitalen Welt angekommen sind knapp 19 Millionen Bundesbürger über 14 Jahren. “Trotz des deutlichen…
Weiterlesen »



Unsterblich im Internet – Radiosendung von DRS1

Viele Journalisten, die über das Thema „digitaler Nachlass“ im Internet recherchieren, finden auf meinen Blog und auf das Angebot von Semno. Ein Unternehmen, das ich zusammen mit einem Informatiker begonnen habe, um Angehörige verstorbener Menschen zu unterstützen, den digitalen Nachlass zu regeln. Für eine Sendung des DRS1 wurde ich von Michèle Renaud interviewt. DSR ist…
Weiterlesen »



Meine Zombiefreunde auf Facebook

Facebook ist in aller Munde. Seit die Stiftung Warentest dem Sozialen Internet-Netzwerk schlechte Noten in Sachen Datenschutz ausgestellt hat und die Ministerin Aigner in einem offenen Brief an Facebook-Chef Zuckerberg das US-Unternehmen zu striktem Datenschutz aufgerufen hat, dürfte die Problematik so langsam zu den Facebook-Nutzer durchdringen. Ein spezieller Bereich ist der Datenschutz für verwaiste Profile….
Weiterlesen »



1 2