Artikel mit dem Schlagwort ‘ Gedicht ’

Bis zum letzten Atemzug tanzt das Leben in mir

Bis zum letzten Atemzug tanzt das Leben in mir. Und dann tanzt es weiter



Der Tod ist nicht das Ende – Buchempfehlung

Da schreibe ich schon fast ein Jahr auf diesem Blog und empfehle Bücher, doch mein eigenes war noch nicht dabei… Zusammen mit Ilse Grünewald habe ich 2003 dieses Buch herausgegeben. Seit zwei Jahren ist die zweite Auflage erhältlich. Dieses Buch ist gedacht für alle Menschen in Abschiedssituationen: für solche, die trauern, weil sie gerade einen…
Weiterlesen »



Die Dichter wussten es schon immer

Ohne Tod wären wir nichts. Marie Luise Kaschnitz gibt ein interessantes Experiment an die Hand: Wenn einer sich vornähme, das Wort Tod nicht mehr zu benützen, auch kein anderes, das mit dem Tod zusammen hängt, mit dem Menschentod oder mit dem Sterben der Natur. (…) Er hätte es nicht leicht, dieser Schreibende, jeden Augenblick müsste…
Weiterlesen »



Und ewig sucht der Trauerredner…

… nach geeigneten Texten Meine Freundin ist Trauerrednerin. Sie lebt mit Gedichten. Sie lebt von Gedichten. Ich bewundere sie, denn unsere Gespräche unterbricht sie immer wieder, um zu einem bestimmten Stichwort ein Gedicht zu rezitieren. Ich kann das nicht. In ihren Regalen stehen ungelogen fünf Meter Gedichtbände, thematisch und nach Autor/innen sortiert. Aus fast jedem…
Weiterlesen »