Artikel mit dem Schlagwort ‘ Seebestattung ’

Ruhe in Frieden – aber wie?

„Super Titel“, war meine erste Reaktion als ich die Ausschreibung der Katholischen Akademie Freiburg las. Ein Kennzeichen des Wandels in der Bestattungskultur ist die immer größer werdende Vielfalt der Bestattungsarten und Grabfelder. Diesem Wandel geht eine Abendveranstaltung der Akademie nach. Ruhe in Frieden – aber wie? Bestattungskultur im Wandel Dienstag 10. November 2009, 19.00 Uhr…
Weiterlesen »



Einmal im Leben Kaiser sein

Am vergangenen Freitag wurde das neue Krematorium Niederrhein Willich offiziell eröffnet. Betreiber ist die Facultatieve Gruppe, die verschiedene Krematorien und Begräbnisstätten in den Niederlanden und Deutschland (Memmingen) betreibt. Seit dem Frühjahr 2009 finden hier Kremationen statt, die Feierhallen wurden in den vergangenen Monaten fertig gestellt. Am Samstag 29.08. wurde zum Tag der offenen Tür eingeladen….
Weiterlesen »



Diskussion: Seebestattungen im Bodensee

Eine Zusammenfassung der Diskussion über Totenasche im Bodensee. Die Liebe zum See motiviert Befürworter und Gegner.



Urnengräber quadratisch und praktisch gut

Die Nachfrage nach pflegeleichten Grabstätten für Urnen steigt. Auf manchen Friedhöfen schießen die Urnenwände wie Pilze aus dem Boden. Es ist Zeit für eine Übersicht über diese Beisetzungsart. 1.  Für manche Leute praktisch, aber nicht unbedingt gut Die anonyme Urnenbeisetzung: Praktisch ist es für die Sozialämter, die damit die Kosten gering halten wollen. Die Urnen…
Weiterlesen »