Artikel mit dem Schlagwort ‘ twitter ’

Keine Zeit für Alles

Seit über vier Wochen habe ich keinen Artikel veröffentlicht. Inneres Szenario: die treue Leserschaft springt ab. Mein Blog versinkt in der Bedeutungslosigkeit. Vor ein paar Tagen hatte ich eine Trauerfeier für einen verstorbenen Liebhaber von Robert Musil zu gestalten. Er hatte mit dem Buch von Musil „Der Mann ohne Eigenschaften“ geradezu gelebt. Zwanzigmal gelesen, mit…
Weiterlesen »



nochmal twitter – beerdigung

An einem ganz normalen Twitter-Tag treffen sich Menschen in der Twitter-Liste. Die einzige Gemeinsamkeit ist das Stichwort Beerdigung. Der Tierfreund # Flubber_normal djflubber Jetzt zur Meerschwein Beerdigung. Der Menschenfreund # Bild_home_normal SchoolworksNews @djflubber Herzliches Beileid… Ich komm zur Beerdigung Der Verbitterte # Default_profile_normal SchalkerJung Bin ich froh, wenn ich bald nichts mehr mit der buckligen…
Weiterlesen »



Die Social-Media Bestattung

Versprochen ist versprochen. Ein Beispiel sinnloser Twitter-Nutzung. Es war zu erwarten, dass die ersten Leute bald live von einer Beerdigung twittern. Einen tollen Namen gibt es auch für dieses Phänomen: Social Media-Bestattung. Das könnte glatt zum Unwort des Jahres gekürt werden. Ein schönes Beispiel bringt der ethority-Weblog. Kimberly Hoppe, die Reporterin der „Abendzeitung“ tippte ständig…
Weiterlesen »



Twitter – nie gehört

Twittern ist in. E-Mails schreiben out. Ein neue Internet-Mode greift um sich. In meinem Umfeld nachgefragt, kennt kaum ein Mensch den Internetdienst Twitter und um ihn erklären zu können, habe ich quasi als Selbstexperiment einen Account angelegt. Von meinen Erfahrungen will ich hier berichten.